Die Warmwasserboiler auf Normalbetrieb einstellen, oft als Stufe 2 gekennzeichnet. Damit wird das Wasser auf ca. 60° aufgeheizt.

Normale Boiler

Wenn die Sonne zu viel Strom produziert, werden abwechselnd alle Boiler zum Laden eingeschalten. Auf jeden Fall stehen jedem Haushalt mindestens 3 Stunden Boilerladezeit zur Verfügung, das reicht aus um den Boiler zu laden.
Sollte bei jemandem mit diesen Einstellungen das Wasser nicht ausreichend Temperatur haben, bitte bei Martin Danner melden!  

Wenn hoher Warmwasserbedarf ist, z.B. durch Gäste, kann jederzeit der Boiler manuell für 2 Stunden aktiviert werden:   

Optimal wird die Sonne genutzt, wenn man am Morgen duscht.  
Alle anderer größeren Verbraucher, wie Waschmaschine, Geschirrspühler u.s.w., können bei Sonnenschein optimal zwischen 9:00 und 16:00 betrieben werden. Dann bekommt man die optimale Dosis Sonnenstrom ab!  

Eine Anzeige über aktuellen Verbrauch und Nutzung steht allen im Eingangsbereich von Haus C zur Verfügung. Ein kurzer Fingertip auf das Display schaltet die Anzeige für 5 Minuten ein:

Die Anzeige im Haus C (31)

Diese Anzeige stellt folgende Informationen zur Verfügung:
Leistung Ertrag: Aktuell produzierte Solarleistung
Leistung Verbrauch: Aktueller verbrauch aller Teilnehmer im Haus
Boiler aktiv: Anzahl der aktuell eingeschlteten Boiler.
Ertrag/Verbrauch heute: Energie, die heute bisher im Haus erzeugt bzw. verbraucht wurde.
Ertrag bisher: Gesamtsumme der erzeugten Energie bisher    

Eine Online-Version der aktuellen Nutzungsdaten steht exklusiv allen Teilnehmer zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code