3 Jahre Bürgerstrom Volksbankbau

Seit 3 Jahren ist unsere Anlage nun in Betrieb. Die Ergebnisse:

28 Teilnehmer nutzen jährlich ca. 35.000 kWh Sonnenstrom

33% des Stroms unserer Teilnehmer kommt vom Dach

82% des Stromes nutzen wir im Haus

Wir haben bisher

15.000 € [1] an Stromkosten eingespart und

2.000€ durch Einspeisung verdient.

Weil Strom Mangelware ist und immer teuer wird, denken wir über einen Ausbau unserer PV-Anlage auf Haus A (Nr. 27) und E (Nr. 35) nach und laden alle Wohnungsbesitzer und Bewohner alle 5 Häuser ein,
sich am Ausbau zu beteiligen!

Finanzierungsbedarf

ca. € 50.600 für insgesamt 28 kWp und die Erschließung der Häuser A und B

bis zu € 81.700 für insgesamt 28 kWp und die Erschließung der Häuser A und B,
zusätzlich mit vollem Speicherausbau (16 + 8,6 kWh)

Für die allgemeine Notstromnutzung wird die WEG um Kostenbeteiligung der halben Speicher-Mehrkosten ersucht (15.500)

Allfällig erhaltene Förderungen reduzieren die erfoderlichen Beträge.

Die Finanzierung ist per 28.7.2022 bereits zu 74% gesichert!

Ausbau Haus A

20 kWp, ca. 20.000 kWh Ertrag

36.800 € Finanzierungsbedarf ohne Speicher

55.700 € Finanzierungsbedarf mit 16 kWh Speicher
(Blackout-Vorsorge wenn gewünscht)

Ausbau Haus E

Ausbau von 5,5 nach 13,5 kWp, Ertrag 13.500 kWh/Jahr

13.800 € Finanzierungsbedarf für die Erweiterung

26.000 € Finanzierungsbedarf mit 8,6 kWh Speicher
(Blackout-Vorsorge wenn gewünscht)

Mehr dazu beim frischgewählten Vorstand unseres Hausvereins:

Markus Radhuber
Harald Kainberger
Kirsten Wenidoppler
Martin Danner

oder unter Details zum Ausbau

Beteiligungsangebote bitte senden an: martin.danner@mailbox.org


[1] Berechnungbasis Linz AG Standardtarif für Bestandskunden

Uns freut auch, wenn Sie Mitglied im Verein werden!