zur 1. Jahresabrechnung–>

Ertragsstatistik

Stand ist Dezember 2020.
Gesamtertrag Energie: 40.952 kWh
CO2-Einsparung 9,5 Tonnen
Gesamtnutzung 81,1 %
(= Eigenverbrauchsanteil)
Gesamtdeckung 33,4 % (=Autarkiegrad)
Die Produktion ist bisher 3,7 % über dem prognostizierten Wert.

Ertrag und Nutzung des Sonnenstromes sind für die Wirtschaftlichkeit wichtig.
Eine Aktualisierung wird monatlich durchgeführt!

Im Juni 2020 gab es einen Ausfall des Wechselrichters von Haus C, der auf Garantie ausgetauscht wurde. So kommt der schlechte Vergleichswert zustande.

Entwicklungspotential

Um die autarkie weiter erhöhen zu können, ist eine größere Produktionsleistung erforderlich. Folgende wirtschaftlichen Potentiale sind absehbar:

Haus A: 15 kWp, im Zuge der E-Ladestationen neu zu errichten
(Erneuerbare Energiegemeinschaft mit Haus B)

Haus B: ungünstige, zuergliederte Dachsituation

Haus C: Erweiterung um 5 – 10 kWp

Haus D: Dachpotential ausgeschöpft

Haus E: Erweiterung um 1,5 – 2,5 kWp

Zur Übersichtsseite –>